Freitag, 14. November 2014

Wie wird sie sein, diese verzwickte Vereinbarkeit?

Ja, auch meine Elternzeit neigt sich mehr und mehr dem Ende zu. Es sind jetzt noch ca. 4 Monate, dann wird meinem Dasein als Vollzeit-Mama fristlos gekündigt.
Berufstätige Mamas und Papas stellen sich berechtigt die Frage, wie es denn sein wird, mit der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Klar, die Unternehmen erkennen dieses Brennpunkt-Thema immer mehr, aber wird es wirklich auch so gelebt?
Ein interessanter Artikel auf den Seiten des Lob-Magazins bringt mich ins Grübeln. Die "Cyberpunk-Gesellschaft" als ein mögliches Zukunfts-Szenario? Bitte nicht! Ich gehöre ganz sicher mehr zu den "Glückssuchern". Und ihr? 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen