Donnerstag, 25. September 2014

Einfach mal...die Sonne küssen!

Ich komme gerade von einem kurzen Abstecher in die Sonne zurück und es hat wirklich gut getan. Wir waren eine Woche in Spanien und sind direkt von München nach Barcelona geflogen. Mit Theo war das gar kein Problem. 
Ich dachte eigentlich, die Zeiten wären vorbei, in denen ich Musik hörend das Bord Magazin studiere und mein Gläschen Rotwein schlürfe. Mit Kind ist zwar einiges anders, aber das habe ich immer noch geschafft ;-) 
Meine Tipps: Babynahrung für den Flug nicht vergessen (ging einer andren Familie so, die musste alles teuer am Flughafen kaufen, nachdem die Koffer schon aufgegeben waren), am Besten eine Dreier-Reihe ergattern, dann kann der Nachwuchs schön in der Mitte schlafen & nach Familien-Zonen fragen. Am Flughafen in Barcelona gibt es einen separaten Security Check für Familien. Da geht es ganz ruhig zu, es gibt sogar einen Laufstall für die Kleinen.

Barcelona hat für Familien wirklich einiges zu bieten, gute Tipps liefert hier beispielsweise die SZ. Gute Nervennahrung in Form von Süßem gibt es hier:-)


Ich mag Barcelona besonders, weil die Stadt so facettenreich ist und wirklich für jeden was zu bieten hat. Wenn ihr dort seid, dann solltet ihr an diesem Laden vorbei schaun: Barcelonines (nein, er gefällt mir nicht nur, weil mein Name drin steckt ;-))



Wenn ihr einen entspannten Tag am Strand verbringen wollt, dann kann ich nur empfehlen, nach Sitges zu fahren. Ich mag den Badeort mit den vielen kleinen Gassen wirklich sehr und mit dem Zug ist man von Barcelona aus in einer guten halben Stunde dort. 
Viel Spaß und würde mich über Berichte freuen, wenn ihr dort wart!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen